17 ha Ackerland in Wriezen (Brandenburg) zur Pacht

Ackerland im Oderbruch

Beschreibung

Wir möchten im Oderbruch ab August 2022 eine Solidarische Landwirtschaft in Form von Obst- und Gemüseanbau in Agroforstwirtschaft gründen. Da wir selbst nicht aus diesem Bereich kommen, suchen wir für unser Projekt professionelle Landwirte mit Praxiserfahrung.

Im Oderbruch, 5 Kilometer südlich von Wriezen, bei Eichwerder befinden sich ca. 17,3 Hektar Land – davon gut 16 Hektar Ackerfläche – in unserem Familienbesitz. 1,3 ha entfallen auf ein Baugrundstück und Gartenland. Der Acker verteilt sich auf fünf Schläge mit sehr unterschiedlichen Bodenqualitäten von 13 bis 73 Bodenpunkten und wird noch bis August 2022 konventionell bewirtschaftet. Etwa 4 ha liegen in Hufeisenform herum um einen verwilderten Gutspark mit altem Baumbestand, der sich im Besitz der Gemeinde befindet. Auf dessen einer Seite befindet sich die alte Hofstelle mit einer Ruine, welche die Hälfte eines Backsteingebäudes von 25 x 50 Metern Größe ausmacht. Hier liegt Trinkwasser an. Auf der anderen Seite des Parks erstreckt sich ein parkähnlich angelegter Garten von einem Hektar Größe, den wir vorrangig privat nutzen wollen. Hier liegt jedoch Strom an, und eine Grundwasserpumpe fördert eisenhaltiges Wasser. Beides kann mit genutzt werden.

Es soll eine eingetragene Genossenschaft gegründet werden, an die das oben beschriebene Land verpachtet wird. Angestrebt wird eine klimapositive und biologische Wirtschaftsweise. Mittels gleichberechtigter Entscheidungsstrukturen möchten wir eine bedürfnisorientierte und diskriminierungsfreie Arbeits- und Lebensatmosphäre schaffen.

1-190-71

25.08.2021


Bundesland:
Brandenburg
Landkreis:
Märkisch-Oderland
Gemeinde:
Wriezen

17 ha

Ackerland

13-73

ja

nein

Pacht ab 01.08.2022

Anbieter kontaktieren

Loggen Sie sich hier ein, um weitere Informationen zu bekommen.